• Deutsch
  • English

Startseite » Projekte » MITASSIST (Multi-Immersive Therapie-Assistenz zur Behandlung psychischer Erkrankungen)

MITASSIST (Multi-Immersive Therapie-Assistenz zur Behandlung psychischer Erkrankungen)




Das Projekt MITASSIST hat sich zum Ziel gesetzt, neue Methoden zur Behandlung psychischer Erkrankungen in Form einer Unterarmmanschette zu entwickeln, da es in gerade in diesem Bereich an einer geeigneten Therapieform im Alltag des Patienten fehlt.

Die Unterarmmanschette wird mit Sensoren ausgestattet, die auch im Alltag Situationen erkennen soll, in denen der Patient typisches Verhalten seiner Erkrankung zeigt: beispielsweise Inaktivität bei Depression. In solchen Zuständen soll der Patient über diese Manschette Impulse zur Verhaltensänderung erhalten.

Aufgabe der Abteilung MIS ist es, Konzepte zur Datenmodellierung und Speicherung zu erstellen und die Anbindung an die PEPA des Universitätsklinikums zu ermöglichen.

Projektleitung innerhalb der Abteilung
Dr. Angela Merzweiler
Förderer
BMBF
Kooperationspartner
DigitalWorxx

Universitätsklinikum Göttingen

Medizinische Klinik der Universität Heidelberg

Universität Heidelberg (Robotik)

Telepaxx

CGS Sensors

Lehner GmbH

Laufzeit
05/2017-04/2020
Fördervolumen